WAS IST SEXUALASSISTENZ?

Sexualassistenz ist eine Dienstleistung, die es immobilen Menschen ermöglicht, ihre Sexualität würdevoll, diskret und mit entgegen gebrachten Respekt erleben zu können.

 

Die Begleitung kann aktiv oder passiv erfolgen. So zählen Gespräche, die persönliche Hilfe bei der Selbstbefriedigung oder eine Beratung über geeignete sexuelle Hilfsmittel zur passiven Sexualassistenz. Die aktive sexuelle Assistenz umfasst erotische Massagen, den Austausch von Zärtlichkeiten (wie sich gegenseitig streicheln und umarmen) bis hin zum Geschlechtsverkehr gegen Bezahlung (Oral-, Geschlechtsverkehr und Zungenküsse schließt Nessita aus).

 

Sexualassistenten haben sich auf den Umgang mit immobilen Menschen und deren sexuellen Bedürfnissen spezialisiert. In der Sexualassistenz stehen Vertrauen, Respekt und Einfühlungsvermögen im Vordergrund.

 

Die Dienstleistung möchte Älteren und Menschen mit Behinderung die Gewissheit vermitteln, dass ihre sexuellen Wünsche etwas ganz normales sind und ihnen dabei helfen, diese auszuleben. Prostituierte sind für diese Dienstleistung in der Regel nicht geeignet, da ihnen die Erfahrung mit körperlich beeinträchtigten Menschen fehlt.


Rufen Sie uns gerne an | Telefon: 040-348 59 354 | info@nessita.de